Caravan-Gasprüfung
G607

Nur ein zertifizierter und anerkannter Sachkundiger darf die Gasanlage in bewohnbaren Freizeitmobilen überprüfen. Dafür ist ein Lehrgang notwendig, der mit einer schriftlichen Prüfung endet. Alle 5 Jahre muss sich der Sachverständige einer erneuten Wiederholungsschulung unterziehen, um sein Wissen aufzufrischen.

Unsere Kompetenz
Ihre sicherheit

Wer darf die Gasprüfung am Wohnwagen / Wohnmobil durchführen?

Nur ein zertifizierter und anerkannter Sachkundiger darf die Gasanlage in bewohnbaren Freizeitmobilen überprüfen.

Wie oft muss die Gasprüfung gemacht werden?

Das Intervall für die Überprüfung Ihrer Gasanlage nach G607 ist 2 Jahre. Die Hauptuntersuchung Ihres Fahrzeuges ist in der Regel im gleichen Monat fällig.

Falls wir die letzte Gasprüfung Ihres Caravans durchgeführt haben, erinnern wir Sie selbstverständlich an die bevorstehende Prüfung – Ihrer Sicherheit zu Liebe.

Was wird bei der Gasprüfung gemacht?

Kurz gesagt: Die Gasanlage Ihres Freizeitmobiles wird auf einen gefahrlosen Betrieb überprüft. Dabei werden folgende Punkte abgearbeitet:

Gasdruckregler Caravan

Gasregler 30 mbar mit Herstellungsjahr.

Druckprüfung mit Prüfpumpe

im Gasflaschenaufstellraum.

Anhänger vom Gasschlauch

Wechseljahr ist abgedruckt (2026)

Plakette Fälligkeit Gasprüfung (06-2021)

oben (12 Uhr) ablesen

Die Prüforganisationen und die Caravan-Händler führen die Gasprüfungen nur an deren Standorten durch. Bei uns ist das anders. Wir sind mit unserer Technik mobil im Einsatz und überprüfen die Gasanlage Ihres Caravans:

in unserer Prüfstelle

  • in der Kfz-Werkstatt Ihres Vertrauens
  • bei Ihnen zu Hause
  • im Winterquartier
  • auf dem Campingplatz
  • oder wo auch immer Sie uns brauchen


Mit unserer mobilen Technik sind wir in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen unterwegs. Zu unser Einsatzgebieten gehören u.a. folgende Städte mit ihren Umgebungen:

  • Chemnitz
  • Dresden
  • Leipzig
  • Zwickau
  • Gera

Sie finden das Prüfbuch für Ihren Wohnwagen oder Wohnmobil nicht? Kein Problem.

Falls es die erste Gasanlagenprüfung Ihres Neufahrzeuges ist kann es nämlich sein, dass Sie noch gar kein Prüfbuch haben. Sie haben lediglich eine Herstellerbescheinigung. Diese wird im jeweiligen Werk des Caravan-Herstellers bei der Produktion ausgestellt.

Anhand dieser Daten erstellen wir Ihnen bei der ersten Gasanlagenprüfung nach G 607 ein neues Prüfbuch.

Auch bei Verlust Ihres Prüfbuches bekommen Sie von uns natürlich ein neues gelbes Nachweisheft für Ihr Freizeitmobil ausgestellt

Grundsätzlich dauert eine Gasanlagenprüfung nach G 607 ca. 30 Minuten. Es ist von mehreren Faktoren abhängig: z.B. Anzahl der Gasverbraucher, Aufbau und Zugänglichkeit der Gasanlage, Vorbereitung der Gasprüfung durch den Betreiber.

 

Damit die Gasprüfung schnell und reibungslos erledigt ist können Sie folgendes schon vorab checken:

  • Unterlagen bereithalten (Prüfbuch, Herstellerbescheinigung)
  • Gasflasche vorhanden
  • Gasdruckregler und Gasschlauch nicht älter als 10 Jahre
  • Funktionsprobe aller Gasverbraucher
  • Zugänglichkeit der Gasanlage

Eine Gasanlagenprüfung ist für Wohnwagen keine Pflicht und für Wohnmobile ist sie vorerst ausgesetzt. Es ist also eine völlig freiwillige Maßnahme, an der Sie aber nicht sparen sollten. Denn eine Gasprüfung gewährleistet die Sicherheit Ihrer ganzen Familie.

Wir möchten aber auch darauf hinweisen, dass einige Campingplätze den Aufenthalt bei einer abgelaufenen Gasprüfung verwehren. Weiterhin sind Sie als Betreiber bei Unfällen im Zusammenhang mit der Gasanlage ihres Freizeitmobiles, der Versicherung gegenüber, in der Haftung.

Ob die Gasprüfung schon fällig ist oder nicht erkennen Sie am Fahrzeugheck. Dort ist in der Nähe des amtlichen Kennzeichens eine Plakette angebracht. Auf dieser ist der Monat (oben) und das Jahr der nächsten Fälligkeit abzulesen.

 
  • 2-jährige Wiederholungsprüfung nach G607
  • nach jeder Reparatur an der Gasanlagen
  • nach jeder Veränderung der Gasanlage (z.B. Aus- und Einbau eines Bauteils)
  • vor Erstinbetriebnahme der Gasanlage (z.B. Eigenausbau eines Transporters zum Wohnmobil)
  • Wohnmobil (auch selbst ausgebaut)
  • Wohnwagen (auch zum Dauercamping)
  • Falt- und Klappanhänger
  • privat genutzte Lkw
  • feste Wohneinheiten (z.B. Hütte, Laube)

Wie viel kostet eine
Gasprüfung?

  • Alle Preise sind Bruttopreise (inkl. 19% Umsatzsteuer).

  • Gasanlagenprüfung 59,50€

    Für bis zu 3 Gasverbraucher (z.B. Heizung, Kocher, Kühlschrank), inkl. Eintrag ins vorhandene Prüfbuch und Kleben einer Plakette

  • je weiterer Gasverbraucher 5,95€

    z.B. Backofen, Boiler, Generator

  • Anfahrt von 15km kostenlos

    Entfernung von Niederfrohna und Stadtgebiet Chemnitz

  • am dem 16.km 1,19€ / km

    Jede weitere Entfernung, abgerechnet in km

  • neues Prüfungsbuch 14,99€

    inkl. Dokumentation der Gasanlage (Teil I) nach Herstellerinformation / vollem Prüfbuch

  • zusätzliche arbeiten 29,75€ / 15min

    Je nach Aufwand, z.B. De-/Montage von Bauteilen

  • Sicherheitsaufkleber 2,50€

    z.B. Betriebsdruck, Dachluken öffnen

  • Gasschlauch 9,95€

    400mm

  • Gasregler 25,95€

    30 mbar, 1,2 kg/h

Das könnte sie
auch interessieren

Schadengutachten

Sie wurden unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt und wissen jetzt nicht wie es weiter geht? Dann sind Sie hier genau richtig. Ihr Spezialist für Chemnitz, Zwickau, Leipzig und Dresden.

Achsvermessung

Ob durch einen Unfall auch Achsteile beschädigt worden sind, sieht man schnell bei einer Achsvermessung. Wir sind mit unserer Technik mobil im Einsatz.

Wertgutachten

Sie möchten wissen wieviel Ihr Fahrzeug wert ist? Sie brauchen ein Wertgutachten für Ihre Kfz-Versicherung bzw. für das Finanzamt? Wir sind anerkannter classic-analytics Bewertungspartner.